This job listing has expired and may no longer be relevant!

LeiterIn (m/w/d) des Dienstes Internationales

Parlamentsdirektion Österreich Full-Time  Wien, Wien, Österreich 7 Jul 2020

Job Description

Parlamentsdirektion Österreich sucht

LeiterIn (m/w/d) des Dienstes Internationales

ÖFFENTLICHE AUSSCHREIBUNG

GZ. 31170.0010/10-A1.2/2020
Gemäß § 2 Abs. 2 Z 2 AusG

Funktion des Leiters/ der Leiterin des Dienstes Internationales in der Parlamentsdirektion
Der Dienst Internationales beinhaltet die Abteilungen „Parlamentarische Kooperationen“, „EUAngelegenheiten“, „Internationale Angelegenheiten“, „Globale Entwicklung“ sowie
„Informationsaufbereitung und Monitoring“.

Wertigkeit/Einstufung: A1/7 bzw v1/5
Dienststelle: Parlamentsdirektion
Dienstort: Wien
Vertragsart: Befristet
Befristung: 31.07.2025
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Beginn der Tätigkeit: 01.08.2020
Ende der Bewerbungsfrist: 20.06.2020
Monatsentgelt/bezug mindestens: mindestens € 9.239,30 (Beamte/r) bzw. € 8.740,50
(Vertragsbedienste/r)
Referenzcode: ParlDion-20-0044

Aufgaben und Tätigkeiten

Die mit der Leitung dieses Dienstes verbundenen Verantwortungsbereiche umfassen im
Wesentlichen:

  • Personalführungsagenden
  • Informationsaufbereitung und -management in EU-Angelegenheiten
  • Inhaltliche Betreuung der interparlamentarischen Beziehungen im Rahmen der Europäischen Union sowie Kontakt, Vernetzung und Informationsaustausch mit den EU-Abteilungen anderer Parlamente und relevanten Stellen im Inland
  • Wahrnehmung der Angelegenheiten internationaler Organisationen und ihrer interparlamentarischen Versammlungen (insbesondere der Interparlamentarischen Union, des Europarats, der OSZE, der Vereinten Nationen und ihrer Unterorganisationen sowie der NATO, der WTO und der OECD)
  • Inhaltliche und organisatorische Vorbereitung und Betreuung bilateraler und multilateraler Beziehungen
  • Beobachtung und zusammenfassende Analyse internationaler Entwicklungen sowie parlamentsrelevanter globaler Herausforderungen
  • Informationsaufbereitung in strategischen, europäischen und internationalen Angelegenheiten
  • Beobachtung der Debatte zu internationalen Themen und Mitwirkung am Monitoring der medialen Berichterstattung über internationale Themen mit Parlamentsbezug
  • Kontakt, Vernetzung und Informationsaustausch mit anderen Parlamentsverwaltungen und
    Partnerorganisationen zum Zweck des Aufbaus von parlamentarischen Kooperationen

Erfordernisse

Sie bringen mit:

  • Erfüllung der allgemeinen Aufnahmeerfordernisse
  • österreichische Staatsbürgerschaft
  • abgeschlossenes einschlägiges Universitätsstudium (zumindest Master- oder Magisterabschluss)
  • Erfahrung in MitarbeiterInnenführung
  • Sehr gute Englisch- und Französischkenntnisse
  • fundiertes Verständnis im Bereich internationaler Beziehungen und Geopolitik
  • ausgezeichnete Kenntnis der Funktion und Wirkungsweise der EU

Von Vorteil:

  • Verständnis für parlamentarische Prozesse
  • universitäre bzw. postgraduale Ausbildung im Ausland
  • mehrjährige berufliche Erfahrung in Auslandsverwendungen
  • Erfahrungen aus qualifizierten Tätigkeiten oder Praktika im Gesamtausmaß von mindestens
    sechs Monaten in einem Tätigkeitsbereich außerhalb der Parlamentsdirektion
  • Publikations –und Vortragstätigkeit zu europäischen oder internationalen Themen

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein sehr hohes Maß an Koordinationstalent und übernehmen gerne viele
    Aufgabenstellungen gleichzeitig.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes interkulturelles Verständnis.
  • Sie verfügen über hohe Kommunikationsfähigkeiten
  • Sie legen großen Wert auf Äquidistanz, Objektivität und Diskretion.
  • Sie sind genau und gewissenhaft, aber auch flexibel und bereit bei Bedarf unregelmäßige
    Dienste sowie Überstunden zu leisten.
  • Sie weisen die Bereitschaft zu – auch unvorhergesehenen – Auslandsdienstreisen auf.
  • Sie sind erwiesenermaßen planungsstark, lösungsorientiert und selbstständig, arbeiten verlässlich, verantwortungsvoll und vorausschauend, denken darüber hinaus vernetzt und sind von sachlicher Zusammenarbeit überzeugt.

Gewichtung:
Pkt. 1 – 7: 40%
Pkt. 8 – 12: 20%
Pkt. 13 – 19: 40%

Unser Angebot:

  • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem einzigartigen Umfeld

Bewerbungsunterlagen, Verfahren und Sonstiges

Der Arbeitsplatz ist mit der Einstufung A1/7 bzw. v1/5 bewertet. Der Monatsbezug/Das Monatsentgelt
beträgt mindestens € 9.239,30 (als Beamte/r) bzw. € 8.740,50 (als Vertragsbedienstete/r).
Gemäß § 141 Abs. 1 BDG bzw. § 68 Abs. 1 VBG erfolgt die Ernennung bzw. Besetzung befristet auf
einen Zeitraum von fünf Jahren. Eine befristete Weiterbestellung ist zulässig.

Bewerbungen um die ausgeschriebene Funktion, die mit Wirksamkeit 1. August 2020 zu besetzen ist,
sind mit einem Lebenslauf und den entsprechenden Nachweisen bis spätestens 20. Juni 2020 an
carmen.marx@kornferry.com zu richten. Die diesbezüglichen Gesprächstermine der Bewerber/innen bei dem von der Parlamentsdirektion beauftragten Personalberatungsunternehmen Fa. Korn Ferry werden zeitnah stattfinden. Das Auswahlverfahren im Bereich der Parlamentsdirektion ist für Ende Juni in Aussicht genommen.

Es wird erwartet, dass der/die Bewerber/in, der/die mit der Funktion betraut wird, von sich aus vorerst
für die Dauer von fünf Jahren keine andere Verwendung anstrebt.
Wir weisen darauf hin, dass die Parlamentsdirektion die von Ihnen bekannt gegebenen sowie die in
einem Auswahlverfahren entstehenden Daten zum Zweck der Durchführung des Auswahlverfahrens
verarbeitet und entsprechend den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (§ 280a BDG; § 88a
Ausschreibungsgesetz 1989) aufbewahrt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in
unserem Datenschutzhinweis.

Für den Präsidenten des Nationalrates
Dr. Harald Dossi
Parlamentsdirektor

Kontaktinformation
Korn Ferry GmbH
Carmen Marx
carmen.marx@kornferry.com
01 531 03 522

Parlamentsdirektion
Karin Forsthuber
01 40110 2475


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.at zu erwähnen!